1170// zeitgemäßes Zuhause im Herzen von Hernals!

Objektdaten:

  • Elterleinplatz, Lorenz-Bayer-Park, Jögerbad
  • Wohnung
  • NEUBAU
  • Kauf

Fläche:

  • 59,19 m²
  • 4,44 m²
  • 2,98 m²

Zimmeranzahl:

  • 2
  • 1
  • 1
  • 1

Exposé zum Download:

Exposé

Mehr erfahren:

Zum Kontaktformular

Ausstattung

Gas, Fußbodenheizung, Zentralheizung, Personenaufzug, Fahrradraum, Rollladen

Preisinformationen

  • 385.500 €
  • 149,16 €
    23,68 €
    27,23 €
    17,64 €
  • 217,71 €

Einmalige Kosten

  • 6.319,44 € inkl. 20% USt.
  • ca. 1,8% Vertragserrichtung + 20% Ust. + Barauslagen (extra) : 8.326,80
  • 1,1 %
  • 3,5 %

Energieausweis

  • 2018-10-03
  • 34.4 kWh/m²a (Klasse B)
  • 0.82 (Klasse A)

Beschreibung

Beschreibung :

Das Neubauprojekt wird 2020 bezugsfertig sein und ist ein Mehrfamilienhaus im 17. Wiener Gemeindebezirk.  Es fügt sich hervorragend in die vorhandene städtebaulich gegebene Situation ein und kann mit seiner modernen Formensprache und dem Angebot an zusätzlichem Freiraum (Dachgarten) jedem Bewohner seine eigene Wohlfühlzone bieten. „Nach Hause kommen“ wird somit zu einem immer wieder erlebbaren Genuss der Entspannung und Erholung. Nicht zuletzt auf Grund der hochwertigen Ausstattung mit Parkettböden, Holz-Alu-Verbundfensterelementen inkl. Rollläden, Fußbodenheizung, sowie einer möglichst wartungsarmen und damit nachhaltigen ökonomischen und ökologischen Bauweise und Materialauswahl wird höchstmöglicher Komfort gewährleistet.

Urban Gardening

Der Dachgarten als zentrales Element der Kommunikation und Erholung bildet ein wesentliches Element dieses Bauvorhabens. Mittels fix installierter Pflanztrögen und Flachdachbegrünung entsteht hier ein unabhängiger, urbaner Bereich mit der damit einhergehenden Möglichkeit zur eigenen gärtnerische Gestaltung („Urban Gardening“) und zur Belebung des sozialen Gefüges der Bewohner.

Fassadenbegrünung

Die Erker- und Balkonbegrünung entlang der vorgegebenen Rankgerüste (Straßen- und Gartenseitig) trägt in Kombination mit dem Dachgarten zur Schaffung eines beispielgebenden Objekts für „Grünes Wohnen“ bei, wobei darauf Wert gelegt wurde, dass das Grün von jeder Wohnung aus erlebbar ist.

Fitnessraum

Im Kellergeschoß wird ein Fitnessraum mit Sprossenwand, Laufband, Crosstrainer, Hantelbank, Rudergerät und Radergometer zur Fitnessgestaltung der Bewohner errichtet.

Der Neubau umfasst 24 einzelne Wohneinheiten von ca. 30 m² bis ca. 92 m² Wohnnutzfläche, die alle über das zentral gelegene Stiegenhaus (mit Lift) schwellenfrei erreichbar sind. Alle Grundrisse wurden im Zuge der Planung hinsichtlich möglicher Einrichtung optimiert, können aber vom zukünftigen Eigentümer nochmals geringfügig abgeändert werden (Genaueres siehe Bau- und Ausstattungsbeschreibung Pkt. IV). Besonderes Augenmerk wurde bei der Grundausstattung auf die Schaffung von hellen, lichtdurchflutenden Räumen mit darauf abgestimmten, dem Stand der heutigen Technik entsprechenden Materialien und Farben gelegt.

Die Erdgeschoßwohnung verfügt über einen Eigengarten (hofseitig) mit Möglichkeit der selbstständigen gärtnerischen Gestaltung. Fast alle Wohnungen haben einen Balkon, die balkonlosen Einheiten besitzen raumhohe „Balkontüren“ mit Absturzsicherung (französische Fenster). Dachgeschoßwohnungen verfügen über zusätzliche Dachflächenfenster mit Sonnenschutz. Jeder Wohnung ist ein Abstellraum im Kellergeschoß (erreichbar auch über Lift) zugeordnet. Ein im Erdgeschoß situierter Fahrrad- und Abstellraum ist bequem über das Stiegenhaus für alle Bewohner erreichbar.

Lage:

Hernals zählt heute ca. 56.000 Einwohner und zeichnet sich durch eine sehr gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur aus.

Teilweise alte Ortskerne, gründerzeitlich geprägte Vierteln, kommunale Wohnhausanlagen und Cottage-Gegenden bilden eine ausgewogene Durchmischung der Bebauung, verbunden mit einer Vielzahl von kulturellen und kulinarischen Angeboten sowie der Möglichkeit zur Entspannung und Erholung.

Die Bezirksfläche breitet sich vom Wienerwald im Westen und der dort befindlichen Naherholungsgebieten Schwarzenbergpark, Sportzentrum Marswiese, Kongressbad sowie Heu- und Schafberg (mit Freibad) bis hin zum Gürtel mit den historischen Stadtbahnbögen mit der jetzigen U6-Bahn-Trasse aus.

Die kurze und direkte Verbindung zu den Innenbezirken der Stadt Wien (Altes und Neues AKH, Innenstadt, Rathaus- und Universitätsviertel) ist in wenigen Minuten möglich.

Schulen, Ärzte, Geschäfte des täglichen Bedarfs, ein interessantes Freizeitangebot in unmittelbarer Umgebung des geplanten Wohnbauprojekts erhöhen außerdem die Attraktivität dieses Standortes und repräsentieren den heutigen Trend der Zeit in einer urbanen Wohlfühlzone seinen Lebensmittelpunkt zu finden.

 
Verkehrsanbindung:

U-Bahn: U6 (U5 in Planung)
Straßenbahn: 2, 9, 42, 43
Autobus: N 43

Zustand und Ausstattung:

+) Neubauprojekt
+) Parkett (Eiche)- und Fliesenböden
+) Holz-Alu-Verbundfensterelementen inkl. Rollläden
+) Wohnungseingangstüren Klimakategorie c, einbruchshemmend mit 3-fach Verriegelung
+) Alle Vertikalfenster werden mit außenliegenden Rollläden mit Motorantrieb ausgestattet
+) Geminschafts - SAT - Anlage
+) Gaszentralheizung
+) Fußbodenheizung


Stockwerk: 

DG (mit Lift)

Raumaufteilung:

1 Wohnzimmer, 1 Zimmer, 1 Küche, 1 Vorzimmer, 1 Badezimmer, 1 Toilette, 1 Terrasse, 1 Kellerabteil
im Haus: Fahrradraum, Fitnessraum, Dachgarten

Flächen in m2:

Wohnzimmer: ca. 27,13
Zimmer
2: ca. 13,54
Küche: ca. 7,56
Vorzimmer: ca. 5,48
Badezimmer: ca. 4,13
Toilette: ca. 1,35
=========================

Gesamt: ca. 59,19
Terrasse: ca. 4,44


Energieausweis:
 
Ein Energieausweis über die Gesamteffizienz des Gebäudes gemäß § 3 EAVG ist für das Objekt derzeit noch nicht vorhanden. Der Auftraggeber wurde hinsichtlich der Informationspflicht gem. § 3 EAVG 2012 aufgefordert, den Heizwärmebedarf und den Gesamtenergieeffizienz-Faktor bekannt zu geben und den Energieausweis einzuholen. Es gilt daher eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart.

Eigentumsform

Wohnungseigentum

Kaufpreis und Provision in EUR:

Kaufpreis: 385.500,00
Provision: 13.878,00 (inkl. 20% USt.)  

Monatliche Kosten in EUR:

Reparaturfonds: 23,68
Betriebskosten: 149,16
Lift-Betriebskosten: 27,23

+ 0% USt. von 23,68 : 00,00
+ 10% USt. von 176,39 : 17,64

=========================
Gesamt: 217,71 (inkl. USt.) 

Einmalige Kosten in EUR:


Kaufpreis: 385.500,00
3,5% Grunderwerbsteuer: 13.492,50
1,1% Eintragungsgebühr: 4.240,50

ca. 1,8% Vertragserrichtung + 20% Ust. + Barauslagen (extra) : 8.326,80
3% Provision: 13.878,00 (inkl. 20% USt.)
============================= 
Gesamt: ca. 425.437,80

zzgl. Beglaubigungskosten: von Notar abhängig!

Kontakt formular

Ich erkläre mich damit damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung*

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Im Grätzl gibt's folgendes zu Erleben!

Damit Sie wissen, was die Grätzl rund um diese Immobilie zu bieten haben.

Sattmann Logo Circle

Die Post bringt allen was

Ob professionell oder nur zum Spaß, Minigolfen kann man von April bis Oktober im 17.Bezirk im Post Sportverein.  Mehr dazu… „Die Post bringt allen was“

Sattmann Logo Circle

Für Naschkatzen

Im 17. Bezirk weht oft Schokoladenduft durch die Gassen…denn hier werden von der Bohne weg die weltbekannten rosa Schnitten der Josef Manner & Comp. AG produziert. Mehr dazu… „Für Naschkatzen“

Sattmann Logo Circle

Gastgartentraum

Den 16. Bezirk verbindet man nicht gleich mit Heurigen, zu unrecht. Mehr dazu… „Gastgartentraum“